Jou club wie funktionieren liebeskugeln

jou club wie funktionieren liebeskugeln

Liebeskugeln gibt es sowohl im Internet als auch im Erotikshop zu kaufen. Allerdings gibt es Liebeskugeln wie auch die meisten anderen Sextoys in sehr unterschiedlichen Qualitäten und Preisklassen. Gerade bei sehr günstigen Produkten sollte man vorsichtig sein: Sie können Weichmacher oder andere gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe enthalten. Finger weg von Sachen, über deren Zusammensetzung Ihr nichts wisst!

Daher sollte bei Liebeskugeln nicht am falschen Ende gespart werden. Na, auf den Geschmack gekommen? Liebeskugeln können ziemlich aufregend sein. Liebeskugeln können Lustmomente ermöglichen und gleichzeitig noch Deine Orgasmusfähigkeit steigern.

Und gesund ist das Ganze auch noch! Liebeskugeln kaufen - http: Sehr Hygenisch und leicht zu Reinigen. Seit ich die Kugeln verwende, hat sich meine Libido von null auf tausend verstärkt!

Auch komme ich leichter zum Orgasmus. Einen spannenden Artikel zu Liebeskugeln gibt es auch hier: Nachdem ich den Artikel gelesen habe, verspüre ich wieder mal Lust welche zu tragen. Das ist ein schöner und recht ausführlicher Artikel zum Thema Liebeskugeln. Wer noch mehr erfahren möchte Ich hab ja schon oft von Liebeskugeln gehört, hab sie aber leider noch nie ausprobiert. Eine gute Freudnin von mir geht fast gar nicht mehr ohne die Dinger aus dem Haus, hab ich das Gefühl Immer, wenn wir uns mal in der Stadt treffen, hat die so einen zufriedenen Gesichtsausdruck Ich habe seid ca.

Mein Ex hat mir mal Liebeskugeln geschenkt. Ich hab seit ca. Ich wollte mir immer mal ein Paar vernünftige Liebeskugeln zulegen, hauptsächlich wegen der Beckenbodensache. Aber wenn's nun auch noch den Orgasmus verbessert - worauf hab ich eigentlich noch gewartet?!

Habe Liebeskugeln noch nie ausprobiert. Wird mal Zeit würde ich sagen. Der Artikel macht auf jeden Fall Lust auf Liebeskugeln! Ich wusste bisher auch nicht, dass Liebeskugeln auch gut für die Gesundheit sind. Direkt noch ein Grund mehr, mir doch bald mal welche zu besorgen.: Danke für diesen spannenden Artikel, ich wusste gar nicht wozu Liebeskugeln so gut sind, hab mich das immer gefragt Sehr interessant, dass sie ja richtig gesund sind!

Ich denke, da werde ich auch bald mal anfangen, mit Liebeskugeln zu "trainieren"! Liebe Sex Sexspielzeug Liebeskugeln: Für besseren Sex Liebeskugeln: Birte Imme am Jahrhundert gefallen an den Lustperlen. Da die Lebenserwartung in früheren Zeiten sehr niedrig war, bekamen viele Frauen schon zeitig ihr erstes Kind und versuchten, durch das Training mit Liebeskugeln ihre sexuelle Attraktivität schnellstmöglich wieder herzustellen, um so viele Nachkommen zu zeugen.

Aber schon damals galten die Lustbringern auch als kleine Schmuckstücke und wurden in Eiform meist aus Jade oder Halbedelsteinen gefertigt. Die traditionelle japanische Version bestand aus drei Hohlkugeln aus Silber, die durch kleine Kettchen mit einander verbunden waren.

Die zweite Kugel war mit Quecksilber gefüllt und befand sich bei richtiger Platzierung auf Höhe des G-Punktes , um diesen zielgenau zu stimulieren.

Die dritte und kleinste Kugel lag dann genau am Scheideneingang und wies im Inneren eine kleine Kugel aus Blei oder Eisen auf. Diese Metallkugeln riefen zusammen mit der Quecksilberfüllung der zweiten Kugel Schwingungen hervor. Hochgradig schädliche Komponenten wie Blei oder Quecksilber wurden jedoch bald von moderneren, hautfreundlicheren Materialien abgelöst.

Zwar fertigte man Liebeskugeln noch eine Weile aus Metall und später aus hartem Plastik, doch inzwischen bestehen die meisten Lustkugeln aus Silikon oder ähnlich angenehmen Material. Dass sich Menschen auch in anderen Regionen der Welt mit dem Effekt von Liebeskugeln auskennen, ohne je von Liebeskugeln an sich gehört zu haben, fand der Arzt Arnold Kegel in den 40er Jahren des Jahrhunderts auf einer Forschungsreise heraus.

Frauen eines südafrikanischen Eingeborenen-Stammes verwendeten Nüsse als natürliche Liebeskugeln und trainierten so nach Geburten ihre intimen Muskeln.

Aus dieser Beobachtung entwickelte der Mediziner sein inzwischen weltbekanntes Beckenbodentraining. Medizinische Liebeskugeln, auch Vaginalkonen oder Vaginalgewichte genannt, sind inzwischen eine anerkannte Trainingsmethode. Heutzutage bestehen klassische Liebeskugeln aus zwei Hohlkugeln aus Kunststoff , darin befindet sich jeweils eine kleine, schwere Metallkugel. Verbunden sind die Lustkugeln mit einem flexiblen Band und die meisten Kugelduos verfügen zudem über ein Rückholband zum einfachen Entfernen des Toys.

Sowohl das Verbindungsstück zwischen den Kugeln als auch das Rückholband sollten eine Elastomer-Beschichtung Kunststoff aufweisen, damit die Hygiene gewährleistest ist. Sobald die Kugeln beim Tragen in Bewegung geraten, z. Diese werden von jeder Trägerin als unterschiedlich stark wahrgenommen — je nach persönlichem Empfinden. Liebeskugeln werden hauptsächlich als stimulierend und erotisch empfunden, haben aber auch einen Trainingseffekt, z. Rückbildung nach der Geburt, Inkontinez-Prophylaxe oder erhöhte Empfindsamkeit.

Material Heutzutage wird bei der Fertigung von Liebeskugeln hauptsächlich darauf geachtet, Material zu verwenden, das sowohl maximale Hygiene gewährleistet, also auch eine angenehme Haptik bietet — Silikon ist die erste Wahl. Doch auch Kugeln aus hochwertigem Kunststoff, leichtem Metall oder sogar aus Glas sind erhältlich. Je nach Material fühlt sich die Oberfläche dann kühl und glatt oder streichelzart an. Der Mix verschiedener Material z. Silikon und Kunststoff sorgt für reizvolle Kontraste. Anzahl der Kugeln Die traditionelle japanische Version hatte 3 Kugeln, wohingegen heutzutage die klassische Version mit 2 Kugeln ausgestattet ist.

Doch auch einzelne Kugeln, Kugel-Trios und Kugeln-Quartetts sind erhältlich und wem es um den Trainingseffekt geht, der kann zu unterschiedlich schweren Einzelkugeln greifen. Gewicht Auch beim Gewicht variieren Liebeskugeln stark. Die Bandbreite reicht von federleichten Kunststoffkugeln bis hin zu unterschiedlichen schweren Vollkugeln.

Je nachdem, zu welchem Zweck man sie verwenden möchte, kann man also zu leichten Kugeln greifen, die erotisch stimulieren und herrlich ausfüllen, dabei aber die Muskeln weniger beanspruchen, oder man strebt ein erotische Workout für die intimen Muskeln an und entscheidet sich für Kugeln mit relativ hohem Eigengewicht z.

Der Kugeldurchmesser von durchschnittlichen Liebeskugeln liegt bei ca. Form Wie der Name schon sagt, sind die kleinen Lustbringer klassischer Weise kugelförmig. Bei einer neuartigen Variante ist es sogar möglich, die Kugeln aus der Halterung zu entnehmen. Herzen als Geschenk zum Valentinstag oder Motto-Kugeln wie z. Struktur Als zusätzlicher Reiz kann die Oberfläche der Kugeln mit verschiedenen Strukturen versehen sehen, die die Kugeln nicht nur optisch aufwerten, sondern auch stimulierend wirken.

Auch ein Materialmix kann reizvoll sein und sorgt für das Aufbrechen glatter Oberflächen, wodurch stimulierende Unebenheiten entstehen. Farbe Unnötig zu erwähnen, dass der Farbvielfalt bei Liebeskugeln nahezu keine Grenzen gesetzt sind.

Von einfarbig, über mehrfarbig bis hin zu marmoriert ist alles dabei, was das Herz begehrt. Und sogar transparente Kugeln mit Glitzerüberzug sind zu finden. Um in den vollen Genuss von Liebeskugeln zu kommen und um einen Trainingseffekt zu erzielen, ist es wichtig, die Kugeln gut zu platzieren.

Sie sitzen richtig, wenn man sie im Ruhezustand nicht spürt. Auf jeden Fall darf kein unangenehmes Gefühl entstehen — das Ziel ist herrliches Ausgefülltsein. Nur das leichte Schwingen bei Bewegungen soll daran erinnern, dass man ein kleines Geheimnis in sich trägt.

Was als angenehm empfunden wird Durchmesser, Anzahl der Kugeln, Material , ist von Frau zu Frau verschieden, denn jeder Körper ist anders gebaut. Diese Tatsache kommt auch beim Einführen der Kugeln zum Tragen.

..

Sex kontakte hessen keuschheit forum sm




jou club wie funktionieren liebeskugeln

Kann man Liebeskugeln während des Aktes tragen? Trainieren Liebeskugeln den Beckenboden? Eignen sich Liebeskugeln für ein Training nach der Schwangerschaft? Für welches Alter eignen sich die Lustkugeln? Sind die Smart Balls leicht zu reinigen? Wie lange darf man die "Donnerperlen" am Stück tragen? Kann man Liebeskugeln auch anal benutzen? Ist es normal, dass die Liebesperlen am Anfang von allein rausrutschen? Wo kann ich Liebeskugeln kaufen? Liebeskugeln sind kleine in der Regel kugelförmige Gebilde, die in der Scheide der Frau eingeführt werden und dort für hauptsächlich zwei sich überschneidende Anwendungsgebiete zuständig sind: Als Sexspielzeug zur Steigerung der Lust Vereinzelt kennen Frauen das Problem, beim Sex selten oder gar nicht zum Orgasmus zu kommen oder nur einen schwachen Höhepunkt zu erleben.

Eine straffe und gut trainierte Muskulatur im Intimbereich sorgt nachweislich für ein besseres sexuelles Erlebnis und eine neue Stimulation. Liebeskugeln können je nach Modell auch durch die eigene Körperbewegung als Intimmassage dienen, entweder als Vorspiel oder als Teil der Selbstbefriedigung. Die Vaginalkonen können problemlos als stimulierender Begleiter für den Alltag gebraucht werden beim Treppensteigen, Joggen, Schwimmen oder den Hund ausführen.

In der Regel bestehen sie aus einer, zwei oder drei mit medizinischem Silikon überzogenen Kugel, in deren Inneren sich ein rotierender Metallkern aus einer oder mehreren Kugeln befindet, der bei jeder Schwingung eine gewisse stimulierende Wirkung ausübt. Die Balls sind in der Regel mit einem Rückholbändchen wie bei einem Tampon ausgestattet.

Gerade durch das Eigengewicht des Sexspielzeugs ist die Frau dazu gezwungen, die Scheidenmuskulatur aktiv zu benutzen, um die Liebesperlen zu umklammern und festzuhalten. Diese Übungen sind hocheffektiv zum Muskelaufbau und bietet zugleich eine stimulierende Wellness Erfahrung für unterwegs. Es gibt unzählige geläufige Synonyme für Liebeskugeln. Im Fachbereich wird oft von Feminakonen oder Vaginalkonen gesprochen. Diese traditionellen japanischen Namen lassen sich mit "klingende Glöckchen" übersetzen und deuten auf den Ursprung der Kugeln im Land der aufgehenden Sonne hin.

Die Geschichte der Geisha-Kugeln ist aber hunderte von Jahren alt. Die "klingenden Glöckchen" lassen sich spielend leicht benutzen. Egal zu welchem Zweck Du das SexToy verwenden möchtest: Die geeignete Stimmung muss jeder für sich selbst kreieren, sei es durch den Lieblingssong oder das Beisein des Partners. Ein Entspannungsbad im Vorfeld eignet sich auch perfekt. Die "Feminakonen" werden vorsichtig in die Scheide eingeführt. Geschwindigkeit und Tiefe hängen ganz vom individuellen Empfinden ab und wie immer gilt: Erlaubt ist, was gefällt.

Fühlt es sich nicht richtig an, dann noch einmal ganz vorsichtig von vorne beginnen. Auf keinen Fall etwas überstürzen! Und wie beim Tampon hilft bei den meisten Modellen eine Art Faden oder Rückholband dabei, die Kugeln aus dem Innern sicher wieder entfernen zu können.

Falls deine Smart Balls zu leicht herausrutschen , kannst Du auch problemlos einen Tampon zusätzlich tragen; dabei gilt es natürlich stets sehr vorsichtig zu sein und sich nach den anatomischen Gegebenheiten der eigenen Scheide zu richten. Wer mit etwas Gleitgel nachhelfen möchte, sollte dabei auf ein hochwertiges auf Wasser basierendes Gleitmittel achten.

Um das Einführen zu erleichtern, kannst Du die Geisha-Kugeln in der Hocke vorsichtig Stück für Stück einführen und dich langsam an das neue Gefühl gewöhnen. Denn der Trainingseffekt funktioniert nicht beim Sitzen.

Wer bereits etwas Übung mit dem SexToy hat, kann dank trainierter Beckenbodenmuskeln versuchen, die Kugel sogar ohne Hilfe der Hände herauszudrücken und trainiert dadurch noch mehr seine Muskulatur. Natürlich können die Loveballs mit etwas Fantasie und Spielfreude auch beim Sex verwendet werden. Dort wurden die sogenannten Rin-no-tama oder Ben-Wa jap. Nach China und Indien breitete sich die Tradition im Jahrhundert auch in Frankreich aus.

In der Ursprungsvariante gab es drei miteinander verbundene silberne Hohlkugeln, wobei im Inneren der Hohlkugeln ähnlich wie in den heutigen Modellen eine kleinere Kugel aus Eisen oder Blei oder sogar giftigem Quecksilber hin und her schwang. Der überlieferte Name aus der groben Übersetzung "klingende Glöckchen" weist auf diesen schwingenden Kern hin, der zusätzlich den G-Punkt der Frau stimulieren sollte.

Der kalifornische Gynäkologe forschte in der ersten Hälfte des Jahrhunderts zu Beckenbodentraining und entwickelte sein Konzept nach mehreren Forschungsreisen u.

Die Vielfalt der erhältlichen Modelle, der unterschiedlichsten Formen, Farben und Funktionen ist beeindruckend und könnte zum "Paradox of choice" führen: Das man sich in der Überfülle überhaupt nicht mehr entscheiden kann.

Doch keine Sorge, Du findest sicher das passende Produkt für Dich! Und auch hier gilt, wie so oft, Probieren geht über Studieren. Alles andere ist wie so oft: Die Qual der Wahl.

Möchtest Du lieber eine einzelne Kugel oder gleich zwei, drei oder sogar vier miteinander verbundene Kugeln ausprobieren? Möchtest Du zur Sicherheit ein Rückholbändchen oder würde Dich das stören und du suchst lieber nach Produkten mit Rückholschlaufen, die im Körper getragen werden?

Reizt dich ein Modell mit einschaltbarer Vibration? Wie laut darf die Metallkugel im Innern sein? Ist Dir darüber hinaus die Farbe wichtig und hilft bei Deiner Stimulation?

Pink, Schwarz oder etwa edles Gold? Oder tendierst du sogar zu einem extravaganten Modell? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Dass Frauen alleine durch das Tragen von Liebeskugeln zum Orgasmus kommen ist wohl ein Mythos oder es handelt sich um Ausnahmefälle. Trotzdem können die Kugeln einen Orgasmus hervorrufen: Finger weg von Sachen, über deren Zusammensetzung Ihr nichts wisst! Daher sollte bei Liebeskugeln nicht am falschen Ende gespart werden.

Na, auf den Geschmack gekommen? Liebeskugeln können ziemlich aufregend sein. Liebeskugeln können Lustmomente ermöglichen und gleichzeitig noch Deine Orgasmusfähigkeit steigern. Und gesund ist das Ganze auch noch!

Liebeskugeln kaufen - http: Sehr Hygenisch und leicht zu Reinigen. Seit ich die Kugeln verwende, hat sich meine Libido von null auf tausend verstärkt! Auch komme ich leichter zum Orgasmus. Einen spannenden Artikel zu Liebeskugeln gibt es auch hier: Nachdem ich den Artikel gelesen habe, verspüre ich wieder mal Lust welche zu tragen.

Das ist ein schöner und recht ausführlicher Artikel zum Thema Liebeskugeln. Wer noch mehr erfahren möchte Ich hab ja schon oft von Liebeskugeln gehört, hab sie aber leider noch nie ausprobiert.

Eine gute Freudnin von mir geht fast gar nicht mehr ohne die Dinger aus dem Haus, hab ich das Gefühl Immer, wenn wir uns mal in der Stadt treffen, hat die so einen zufriedenen Gesichtsausdruck Ich habe seid ca. Mein Ex hat mir mal Liebeskugeln geschenkt. Ich hab seit ca. Ich wollte mir immer mal ein Paar vernünftige Liebeskugeln zulegen, hauptsächlich wegen der Beckenbodensache. Aber wenn's nun auch noch den Orgasmus verbessert - worauf hab ich eigentlich noch gewartet?! Habe Liebeskugeln noch nie ausprobiert.

Wird mal Zeit würde ich sagen. Der Artikel macht auf jeden Fall Lust auf Liebeskugeln! Ich wusste bisher auch nicht, dass Liebeskugeln auch gut für die Gesundheit sind. Direkt noch ein Grund mehr, mir doch bald mal welche zu besorgen.: Danke für diesen spannenden Artikel, ich wusste gar nicht wozu Liebeskugeln so gut sind, hab mich das immer gefragt Sehr interessant, dass sie ja richtig gesund sind!

Ich denke, da werde ich auch bald mal anfangen, mit Liebeskugeln zu "trainieren"! Liebe Sex Sexspielzeug Liebeskugeln: Für besseren Sex Liebeskugeln: Birte Imme am In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone: Antworten abbrechen Kommentar Hier klicken, um die Antwort abzubrechen. Meine Gynäkologin hat mir die Kugeln zum Beckenbodentraining empfohlen. Ich finde Liebeskugeln ziemlich cool!

..

Aber auch aus gesundheitlichen Gründen sollten Frauen diese oft vernachlässigte Muskulatur öfter beanspruchen. Fürs Training eignen sich Liebeskugeln besonders gut. Doch wie benutzt man die eigentlich?

Eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur ist wichtig — sie hilft nicht nur dabei, dass beim Sex der Orgasmus besser erreicht werden kann, sondern beugt auch Inkontinenz im Alter vor. Liebeskugeln, auch Vaginalkugeln genannt, unterstützen das Beckenbodentraining , indem sie als Belastung wirken, der die Trägerin entgegenwirken muss.

Liebeskugeln sind kleine Plastik- Kugeln, die mit Gewichten gefüllt sind. Sie werden in die Scheide eingeführt und sitzen genau dann richtig, wenn sie nicht als störend empfunden werden. Ähnlich wie bei einem Tampon sind die Liebeskugeln mit einer Schnur ausgestattet, mit dessen Hilfe Du sie jederzeit schnell und einfach wieder entfernen kannst. Denn auch im Beckenboden kann es zu Muskelkater kommen!

Für Einsteiger eignen sich am besten Modelle mit nur einer statt zwei Kugeln. Liebeskugeln trainieren den Beckenboden nur dann, wenn sie im Stehen oder Laufen angewandt werden. Im Sitzen oder Liegen bringen die Liebeskugeln also reichlich wenig. Mehr sollte es auch nicht sein, denn wie bereits erwähnt ist auch im Beckenboden Muskelkater möglich.

Und der ist sicherlich nicht angenehmer als an anderen Stellen. Aber Liebeskugeln dienen nicht nur dem Training der Beckenbodenmuskulatur. Selbstverständlich sollen sie auch den ein oder anderen angenehmen Moment bescheren.

Bei jeder Frau anders ausgeprägt, können die Liebeskugeln auch sehr stimulierend wirken. Die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur ist somit nur ein positiver Nebeneffekt. Der positive Effekt in Sachen Lust beschränkt sich aber nicht nur auf die Tragedauer. Eine starke Beckenbodenmuskulatur macht sich auch beim sexuellen Teamplay bezahlt — und zwar für alle Beteiligten! Für Dich besteht der Vorteil in einer erhöhten Empfindsamkeit: Wie jedes andere Körperteil kannst Du auch den Beckenbodenbereich umso mehr kontrollieren, je besser er trainiert ist.

Daher kannst du viel gezielter agieren und so eine intensivere Stimulation erwirken. Auch Dein Partner hat etwas davon, denn eine durch Liebeskugeln trainierte Beckenbodenmuskulatur sorgt für eine elastische, straffe Vagina und somit auch bei ihm für ein gutes, enges Gefühl beim Sex. Du kannst Deinen Partner mithilfe Deiner Beckenbodenmuskulatur sogar gezielt stimulieren: Besonders aufregend wird er es finden, wenn Du die Kontraktionen während seines Orgasmus mit gezieltem Zusammenziehen deiner Beckenbodenmuskeln unterstützt.

In gleicher Weise kannst Du diesem Pulsieren nachspüren und den Orgasmus so ausklingen lassen. Lass Dir von Deinem Freund einfach berichten, wann er Dich besonders intensiv spürt und was er am liebsten mag. Probiert aus, was Euch gefällt! Liebeskugeln gibt es sowohl im Internet als auch im Erotikshop zu kaufen. Allerdings gibt es Liebeskugeln wie auch die meisten anderen Sextoys in sehr unterschiedlichen Qualitäten und Preisklassen.

Gerade bei sehr günstigen Produkten sollte man vorsichtig sein: Sie können Weichmacher oder andere gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe enthalten.

Finger weg von Sachen, über deren Zusammensetzung Ihr nichts wisst! Daher sollte bei Liebeskugeln nicht am falschen Ende gespart werden. Na, auf den Geschmack gekommen? Liebeskugeln können ziemlich aufregend sein. Dass sich Menschen auch in anderen Regionen der Welt mit dem Effekt von Liebeskugeln auskennen, ohne je von Liebeskugeln an sich gehört zu haben, fand der Arzt Arnold Kegel in den 40er Jahren des Jahrhunderts auf einer Forschungsreise heraus.

Frauen eines südafrikanischen Eingeborenen-Stammes verwendeten Nüsse als natürliche Liebeskugeln und trainierten so nach Geburten ihre intimen Muskeln. Aus dieser Beobachtung entwickelte der Mediziner sein inzwischen weltbekanntes Beckenbodentraining.

Medizinische Liebeskugeln, auch Vaginalkonen oder Vaginalgewichte genannt, sind inzwischen eine anerkannte Trainingsmethode. Heutzutage bestehen klassische Liebeskugeln aus zwei Hohlkugeln aus Kunststoff , darin befindet sich jeweils eine kleine, schwere Metallkugel.

Verbunden sind die Lustkugeln mit einem flexiblen Band und die meisten Kugelduos verfügen zudem über ein Rückholband zum einfachen Entfernen des Toys. Sowohl das Verbindungsstück zwischen den Kugeln als auch das Rückholband sollten eine Elastomer-Beschichtung Kunststoff aufweisen, damit die Hygiene gewährleistest ist.

Sobald die Kugeln beim Tragen in Bewegung geraten, z. Diese werden von jeder Trägerin als unterschiedlich stark wahrgenommen — je nach persönlichem Empfinden. Liebeskugeln werden hauptsächlich als stimulierend und erotisch empfunden, haben aber auch einen Trainingseffekt, z.

Rückbildung nach der Geburt, Inkontinez-Prophylaxe oder erhöhte Empfindsamkeit. Material Heutzutage wird bei der Fertigung von Liebeskugeln hauptsächlich darauf geachtet, Material zu verwenden, das sowohl maximale Hygiene gewährleistet, also auch eine angenehme Haptik bietet — Silikon ist die erste Wahl.

Doch auch Kugeln aus hochwertigem Kunststoff, leichtem Metall oder sogar aus Glas sind erhältlich. Je nach Material fühlt sich die Oberfläche dann kühl und glatt oder streichelzart an. Der Mix verschiedener Material z. Silikon und Kunststoff sorgt für reizvolle Kontraste.

Anzahl der Kugeln Die traditionelle japanische Version hatte 3 Kugeln, wohingegen heutzutage die klassische Version mit 2 Kugeln ausgestattet ist. Doch auch einzelne Kugeln, Kugel-Trios und Kugeln-Quartetts sind erhältlich und wem es um den Trainingseffekt geht, der kann zu unterschiedlich schweren Einzelkugeln greifen. Gewicht Auch beim Gewicht variieren Liebeskugeln stark. Die Bandbreite reicht von federleichten Kunststoffkugeln bis hin zu unterschiedlichen schweren Vollkugeln.

Je nachdem, zu welchem Zweck man sie verwenden möchte, kann man also zu leichten Kugeln greifen, die erotisch stimulieren und herrlich ausfüllen, dabei aber die Muskeln weniger beanspruchen, oder man strebt ein erotische Workout für die intimen Muskeln an und entscheidet sich für Kugeln mit relativ hohem Eigengewicht z.

Der Kugeldurchmesser von durchschnittlichen Liebeskugeln liegt bei ca. Form Wie der Name schon sagt, sind die kleinen Lustbringer klassischer Weise kugelförmig. Bei einer neuartigen Variante ist es sogar möglich, die Kugeln aus der Halterung zu entnehmen. Herzen als Geschenk zum Valentinstag oder Motto-Kugeln wie z. Struktur Als zusätzlicher Reiz kann die Oberfläche der Kugeln mit verschiedenen Strukturen versehen sehen, die die Kugeln nicht nur optisch aufwerten, sondern auch stimulierend wirken.

Auch ein Materialmix kann reizvoll sein und sorgt für das Aufbrechen glatter Oberflächen, wodurch stimulierende Unebenheiten entstehen. Farbe Unnötig zu erwähnen, dass der Farbvielfalt bei Liebeskugeln nahezu keine Grenzen gesetzt sind. Von einfarbig, über mehrfarbig bis hin zu marmoriert ist alles dabei, was das Herz begehrt. Und sogar transparente Kugeln mit Glitzerüberzug sind zu finden. Um in den vollen Genuss von Liebeskugeln zu kommen und um einen Trainingseffekt zu erzielen, ist es wichtig, die Kugeln gut zu platzieren.

Sie sitzen richtig, wenn man sie im Ruhezustand nicht spürt. Auf jeden Fall darf kein unangenehmes Gefühl entstehen — das Ziel ist herrliches Ausgefülltsein. Nur das leichte Schwingen bei Bewegungen soll daran erinnern, dass man ein kleines Geheimnis in sich trägt. Was als angenehm empfunden wird Durchmesser, Anzahl der Kugeln, Material , ist von Frau zu Frau verschieden, denn jeder Körper ist anders gebaut. Diese Tatsache kommt auch beim Einführen der Kugeln zum Tragen.

Um das Platzieren zu erleichtern, ist eine bequeme, entspannte Position von Vorteil — es empfiehlt sich zudem, die Kugeln in den Handflächen ein wenig anzuwärmen. Dann werden die Kugeln einfach wie ein Tampon eingeführt und Richtung Muttermund geschoben — wie weit, dass muss die Trägerin individuell für sich herausfinden.

Vielleicht genügt für den Anfang auch eine einzelne Kugel, um einen Gewöhnungseffekt zu erzielen, ohne auf den Genuss der Schwingungen zu verzichten.

Wie lange das Toy getragen wird, hängt von der Empfindlichkeit und der Lust der Trägerin ab. Sitzen die Liebeskugeln richtig, sorgen die inneren Muskeln durch natürliche Anspannung dafür, dass das Toy an Ort und Stelle bleibt. Die ursprüngliche Motivation Liebeskugeln zu tragen bestand im Trainingeffekt. Vor allem bei Blasenschwäche, Erschlaffung der Muskeln als Alterserscheinung und zur Unterstützung der Rückbildung nach einer Schwangerschaft wurden und werden die kleinen Kugeln gern eingesetzt.

Ist der Pubococcygeus Muskel PC-Muskel , der für einen straffen Beckenboden zuständig ist, erschlafft oder überdehnt, muss er trainiert werden, um z. Durch das Eigengewicht von Liebeskugeln kommt es zu einer leichten Anspannung der intimen Muskeln, um die Objekte an Ort und Stelle zu halten.